Achtsam wirtschaften – Interview mit Christiane Hütte

„Wir können nicht außerhalb der Wirtschaft stehen, aber wir können bis zu einem gewissen Grad unseren eigenen Weg gehen und mit anderen zusammen neue Wege bahnen.“

Im Gespräch mit der Redaktuerin Laura Jung vom Wiesbadener Kurier erläutert Christiane Hütte, wie sie buddhistische Prinzipien in den Hotelalltag integriert.
Den Artikel vom 20. September 2017 gibt´s hier zum Nachlesen.

Regelmäßig trifft sich die Frankfurter Regionalgruppe des Netzwerks Achtsame Wirtschaft (NAW) in der Villa Orange. Die Regionalgruppe Frankfurt gibt es seit Mai 2012 und wird von Christiane Hütte und Henriette S.Hunger geleitet.

Weitere Infos zum Netzwerk und seinen Aktivitäten. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

 

Kommentare sind geschlossen.