Mit dem E-Bike zum Geschäftstermin

Als erstes Hotel in Frankfurt bietet die Villa Orange ihren Gästen umweltfreundliche E-Bikes an – ein  weiterer Baustein im Nachhaltigkeitskonzept des Business-Hotels.

FRANKFURT – Ab sofort können die Gäste des Hotels Villa Orange mit flotten E-Bikes zum Geschäftstermin oder zur Messe radeln.  „Fahrrad fahren geht zügig, ist umweltfreundlich und passt hervorragend zu unserem Konzept des nachhaltigen Business-Hotels mit Charme“, meint Hotelchefin Christiane Hütte. Viele Geschäftskunden fürchteten bisher, per Rad verschwitzt zum Termin zu kommen. Diese Sorge ist mit dem E-Bike passé. Die Drahtesel mit elektischer Trethilfe sind schick, umweltfreundlich und praktisch.

Stylish durch die City cruisen
Die  Pedelecs überzeugen durch innovative Technik und trendige Optik.  Für den nötigen Rückenwind sorgt ein 36 Volt starker Elektromotor. Der Fahrer kann das Rad ganz klassisch in Eigenleistung bewegen oder den Elektromotor in drei Stufen zuschalten. Eine Akkuladung reicht zuverlässig für mindestens 50 Kilometer. Damit kommt man vom Hotel im Nordend locker bis zur Frankfurter Messe oder zum Bankenviertel und zurück. Die wendigen Kompakträder sind ideal für den Stadtverkehr und in edlem Schwarz mit Orange echte Hingucker. Passend zum Rad gibt es einen schicken Helm und einen praktischen Korb für Tasche und Laptop. „Egal ob sie den Verkehr überlisten, den Frankfurter Grüngürtel erkunden oder einfach kostbare Zeit sparen wollen, mit den E-Bikes machen unsere Gäste immer eine gute Figur“ ist sich Christiane Hütte sicher. Zum Start bekommen die ersten zehn Testfahrer die Räder kostenlos, danach gibt es sie für eine Tagespauschale von 20 Euro.

Business-Hotel mit Bio-Appeal
Unter der Prämisse „Was mir persönlich guttut, will ich auch an die Gäste weitergeben“, eröffnete Christiane Hütte vor zehn Jahren das Hotel Villa Orange im Frankfurter Nordend. Das Konzept ging auf. Vom Start weg war das ruhig aber zentral gelegene „Businesshotel mit Charme“ gut besucht. Die Zutaten des Erfolgsrezeptes heißen stilvolles Ambiente, persönliche Betreuung und nachhaltiges Wirtschaften. Mit dem neuen Service geht Inhaberin Christiane Hütte konsequent den eingeschlagenen Weg weiter, die Villa Orange als nachhaltiges Business-Hotel zu positionieren. Seit 2008 ist das Haus bio-zertifiziert und seit 2009 Mitglied bei der Wertegemeinschaft der BIO-Hotels. „Wir sind sehr stolz, unseren Gästen das Frühstücksbuffet und die Seminarverpflegung in 100-prozentiger Bio-Qualität bieten zu können“, so Christiane Hütte. Alle 38 Zimmer sind sehr hochwertig ausgestattet. Zu den Neuanschaffungen gehört Bett- und Frottierwäsche aus Bio-Baumwolle. In den Bädern finden die Gäste ausschließlich bio-zertifizierte Kosmetikprodukte, und die Reinigung der Zimmer erfolgt mit umweltschonenden Bio-Reinigungsmitteln. In der Villa Orange fühlen sich Geschäfts- und Individualreisende aus aller Welt wohl, die keine funktionelle Schlafstätte suchen, sondern willkommener Gast in stilvoller Umgebung sein möchten. Die Preise für Übernachtung starten bei 90 EUR für ein Einzelzimmer und  bei 110 EUR für ein Doppelzimmer. Neben den Übernachtungen zählen Seminare und Tagungen sowie Familien- und Firmenfeste zum festen Angebot der Villa Orange.

Download als PDF

Kommentare sind geschlossen.