Unsere Tipps für Ostern 2018 in Frankfurt

Wir laden Sie ein, die Osterfeiertage 2018 in Frankfurt zu verbringen. Sie werden staunen, was Sie an dem langen Wochenende alles in Frankfurt unternehmen können! Unsere Tipps:

Kleinmarkthalle und Bauernmarkt an der Zeil
Wer die Frankfurter und ihr Lebensgefühl erleben will, sollte Ostersamstag den Bauenmarkt an der Zeil oder die Kleinmarkthalle besuchen. Beides sind auch beliebte Treffpunkte für Frankfurter, die sich auf ein Gläschen „Stöffche“ (Frankfurter Ebbelwei) oder Wein verabreden und Neuigkeiten austauschen. Die Märkte locken mit regionalen wie internationale Spezialitäten. Viele Leckereien kann man frisch zubereitet gleich vor Ort probieren. So auch das Frankfurter Nationalgericht „Grüne Soße“ mit Kartoffeln und Ei, dessen Saisonstart traditionell der Gründonnerstag ist.

Stadtführung
Täglich um 11.00 und um 15.00 Uhr startet an der Tourist Information Römer  ein einstündiger Stadtrundgang rund um den Römerberg und das Bankenviertel. Wahlweise können Sie ihn mit einem Besuch des Maintowers, dem schönsten Aussichtsturm der Stadt, beenden.

Stadtgeläut an Karsamstag
Keinesfalls verpassen sollten Sie am Karsamstag um 16.30 Uhr das Frankfurter Stadtgeläut. Insgesamt 50 Glocken stimmen in ein halbstündiges Konzert ein, das weithin zu hören ist. Die beliebtesten Standorte zum Zuhören sind die Hauptwache, der Liebfrauenberg, der Paulsplatz, der Römerberg und der Eiserne Steg.

Achterbahn fahren auf der Dippemess
Zur blauen Stunde (das ist an Ostern kurz vor 20.00 Uhr) ist es auf der Dippemess, Frankfurts Fühjahrsmesse, besonders schön. Wer es etwas ruhiger mag, kann über die Osterfeiertage 2018 in Frankfurt eines der netten Restaurants in der Nähe der Villa Orange besuchen. Gerne reservieren wir Ihnen Plätze.

Rubens Werke und 68er-Cartoons bestaunen
Das Städel Museum ist von Gründonnerstag bis Ostermontag durchgehend geöffnet. Sie können sich also in aller Ruhe Rubens Meisterwerke anschauen. Oder steht Ihnen der Kopf nach etwas Modernerem? Dann schauen Sie bei BASQIAT in der Schirn vorbei oder schmunzeln Sie über die 68er-Cartoons in der Paulskirche. Die Ausstellung 68 wird 50! ist in Zusammenarbeit mit dem Caricatura Museum entstanden.

Osterspaziergang
Falls das Wetter für einen Osterspaziergang am Main zu ungemütlich ist, flüchten Sie am besten in den Palmengarten und schauen den Kindern zu, die dort Ostereier suchen.

Noch ein Tipp fürs Frankfurter Nachtleben
In Frankfurt und besonders im Nordend gibt es viele interessante Bars, oder besuchen Sie die aktuelle Frühjahrsrevue im Tigerpalast bei uns um die Ecke.

Am besten buchen Sie gleich jetzt noch unser Frankfurt Explorer-Wochenend-Package.

Kommentare sind geschlossen.