Literarischer Salon

Su Turhan Lesung aus „Mordslust pur“ 


 

hotel villa orange biohotel erlebnis literatursalon
 Der nächste Literarische Salon



Freitag, 26. April 2019
20.00 Uhr
Su Turhan 
Lesung aus „Mordslust pur“



Wir freuen uns sehr, dass der in Istanbul geborene und in München lebende Autor Su Turhan zu uns in den Literarischen Salon kommt. Er ist ein ganz außergewöhnlicher Krimiautor, der sich auch als Drehbuchautor und Regisseur einen Namen gemacht und internationale Preise bekommen hat. Sie werden einen unterhaltsamen, spannenden und interessanten Abend erleben.

Zum Buch:

Ein schrecklicher Anblick bietet sich Kommissar Demirbilek und seinem Migra-Team, als die Leiche eines Mannes in der Nähe der Münchner Erotikmesse entdeckt wird. Da sich weder Papiere noch Wertsachen finden, vermuten sie zunächst einen Raubmord. Doch Faserspuren an den Handgelenken des Opfers weisen darauf hin, dass der Mann vor seinem Tod gefesselt wurde – und zwar mit einem speziell gefertigten Bondageseil. Sofort nehmen sie die Ermittlungen auf der Erotikmesse, wo mehr Schein als Sein herrscht, und im Umfeld auf. Auch im Privatleben stochert Zeki zunächst im Nebel. Albträume suchen ihn heim, er befürchtet Schlimmes. Was er jedoch nicht ahnt: Tatsächlich schwebt einer seiner Liebsten in höchster Lebensgefahr!

Zum Autor:

1968 verschlägt es den in Istanbul geborenen Su Turhan von der Bosporusmetropole ins niederbayerische Straubing. Nach dem Studium der Neuen Deutschen Literaturwissenschaft an der LMU München beginnt er Drehbücher zu schreiben und arbeitet als Regisseur, unter anderem für sein Liebesdrama »Ayla«, das internationale Publikumspreise erhielt. Mit »Kommissar Pascha: Ein Fall für Zeki Demirbilek« gab Turhan sein Debüt als Kriminalautor. Er lebt mit seiner Familie in München.

Freuen Sie sich mit uns auf einen spannenden Abend.


Bitte melden Sie sich bis 24. April mit Klick auf diesen Link direkt beim Organisator Lothar Ruske an.

Anmeldungen wie üblich auch mit Angabe, wenn Sie einen Gast / Gäste mitbringen.

Der Eintritt beträgt 15 Euro (inkl. Getränke und Brezel). Organisiert werden die Lesungen vom Komitee des Literarischen Salon: 
Regina Eisele, Lothar Ruske, Christoph Schröder, Eldad Stobezki, Robin Schmerer und Gastgeberin Christiane Hütte.

 

 

 

< Zurück zur Aktuelles-Übersicht

 

 

 

Jetzt buchen