Literarischer Salon

 Autoren im Gespräch


Ab September 2021 findet freitagabends wieder ein Literarischer Salon mit Autorenlesung in der Villa Orange statt. Interessierte Hotelgäste können exklusiv daran teilnehmen. Beginn ist immer 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 Euro (inkl. Getränke und Brezel). Organisiert werden die Lesungen vom Komitee des Literarischen Salon:
Regina Eisele, Lothar Ruske, Christoph Schröder, Eldad Stobezki, Robin Schmerer und Gastgeberin Christiane Hütte.



hotel villa orange frankfurt literarischersalon

Der nächste Literarische Salon

17. September 2021
20.00 Uhr

Christian Schnalke
stellt seinen neuesten Roman "Louma" vor.

Zum Roman: Leider stirbt Louma viel zu früh und hinterlässt zwei Ehemänner, mit denen sie Kinder hatte. Beide Väter wollen nur das Beste für die Kinder und geraten darüber in Streit und noch mehr. Für die Kinder ist das keine gute Situation. Da hat eines der Kinder die rettende Idee: Die Väter müssen zusammenziehen.

Bitte melden Sie sich  mit Klick auf diesen Link direkt beim Organisator Lothar Ruske an.

Bitte nur Anmeldung: Name/Vorname, Anschrift, Telefon.

Zugelassen ist eine stark reduzierte Personenzahl, daher bitte nur eine weitere Person anmelden. Sind alle Tisch belegt, gibt es eine Warteliste.

Wer nach Anmeldung nicht kommen kann sollte sich bitte rechtzeitig melden.

Zugang nur mit Mund- Nasenschutz. Es gelten die drei G-Vorschriften: Geimpft, getestet (Negativtest), genesen. Legen Sie bitte den entsprechenden Nachweis vor.

Achten Sie bitte auch auf die Abstandsregeln.

Einen Büchertisch gibt es nicht.



Rückblick – Lesungen 

Gäste im Literarischen Salon waren bereits: Thomas Sparr, Konstantin Sacher, Britta Boerdner, Ebba D. Drolshagen, Sebastian Guggolz, André Postert, Kathy Carnegin, Bettina Querfurth, Florian Schwinn, Eva Rossmann, Christoph Schröder, Najem Wali, Christoph Peters, Günther Butkus und Jürgen Heimbach, Viola Eckelt und Axel von Ernst, Barbara Bierach, Martin Schult, Eldad Stobezki. Außerdem fand eine herrliche Groove-Lesung im Rahmen von Frankfurt liest ein Buch statt. 

Das Thema „Bücher" zieht sich übrigens durchs ganze Haus. Wir haben wir eine gemütliche und gut bestückte Bibliothek und auch auf den Zimmern laden viele Bücher zum Schmökern ein. Zur Buchmesse-Zeit steigen viele Autoren und Schriftsteller bei uns ab. Gesellen Sie sich doch einfach dazu und finden Sie Ihren persönlichen Lieblings-Leseplatz in der Villa Orange.

  

 

 

Jetzt buchen