Literarischer Salon

Florian Schwinn Lesung aus „Die Klima-Kuh“ 


 

hotel villa orange biohotel erlebnis literatursalon
 Der nächste Literarische Salon



Freitag, 21. Juni 2024
20.00 Uhr
Florian Schwinn 
Lesung aus „Die Klima-Kuh“ - Von der Umweltsünderin zur Weltenretterin



Zum Buch:

Die Kuh ist ein Klimakiller, weil sie das hochwirksame Treibhausgas Methan ausstößt. Bei der Produktion eines Kilos Rindfleisch werden 15.000 Liter Wasserverbraucht. Wirklich? Ist das so? Es gibt viele Narrative über die Landwirtschaft, die schlicht falsch sind oder die gerne mal falsch verstanden werden. Das bisweilen auch absichtlich: Gezieltes Missverstehen ist eine Form der politischen Auseinandersetzung.

Entsprechend schwer sind solche Erzählungen als Märchen zu entlarven oder gar aus der Welt zu schaffen. Aber einen Versuch ist es wert. Außerdem geht’s auch andersherum: Dieses Buch zeigt, wie wir mit Kühen die Klimakrise aufhalten, die Biodiversität wiederherstellen, die Kulturlandschaft retten und den Naturschutz stärken können.Nebenbei lichten wir die Wälder auf und schaffen neue, vernetzte Lebensräume für Wildpflanzen und Wildtiere und Erholungsgebiete für gestresste Städter. So wie die Kuh der Nukleus unserer ganzen Kultur ist, weil wir unsere Zivilisation auf dem Rücken der Rinder aufgebaut haben, so kann die „Kuhwende“ der Nukleus einer umfassenden Agrarwende werden. Mit der sichern wir unsere Zukunft – die Landwirtschaft.

Zum Autor:

Florian Schwinn (Jahrgang 1954) ist Journalist, Blogger und Podcaster. Er hat für Print und Hörfunk gearbeitet, Radiofeature produziert und moderierte beim Hessischen Rundfunk die ist Journalist, Blogger und Podcaster. Er hat für Print und Hörfunk gearbeitet, Radiofeature produziert und moderierte beim Hessischen Rundfunk die mehrfach ausgezeichnete Radiosendung „ Der Tag “ . Seit vielen Jahren bearbeitet er Umwelt- und Landwirtschaftsthemen und kümmert sich um den Schutz der natürlichen Ressourcen und unser zwiespältiges Verhältnis zu den anderen Tieren. Bisher  erschienen : „Tödliche Freundschaft“ ,  „Rettet den Boden“  und  jetzt neu „ Die Klima-Kuh

Freuen Sie sich mit uns auf einen spannenden Abend.


Bitte melden Sie sich bis 19. Juni mit Klick auf diesen Link direkt beim Organisator Lothar Ruske an.

Anmeldungen wie üblich auch mit Angabe, wenn Sie einen Gast mitbringen.

Der Eintritt beträgt 15 Euro/20 Euro (inkl. Getränke und Brezel). Organisiert werden die Lesungen vom Komitee des Literarischen Salon: 
Lothar Ruske, Christoph Schröder, Eldad Stobezki, Robin Schmerer, Marvin Baudisch und Gastgeberin Christiane Hütte.

 

 

 

< Zurück zur Aktuelles-Übersicht

 

 

 

Jetzt buchen